SCHADENMANAGEMENT
NEU DEFINIERT

Sturm-/Hagelschäden

"Unwetter mit Starkregen haben 2016 fast zehnmal höhere Versicherungsschäden verursacht als im Vorjahr. In der Gesamtbilanz schlugen Überschwemmungsschäden mit rund 940 Millionen Euro zu Buche, nachdem es 2015 lediglich 100 Millionen Euro waren. 2016 ist damit das Jahr mit den dritthöchsten Überschwemmungsschäden seit 1999. Nur die Hochwasserkatastrophen von 2002 mit 1,8 Milliarden Euro und 2013 mit 1,65 Milliarden Euro waren verheerender." Quelle: www.gdv.de | Naturgefahrenreport

Für eine kompetente und fachliche Abwicklung eines solchen Schaden helfen wir Ihnen gerne weiter.

Unsere QUALITÄT - Ihr PLUS:

  • Eine Inaugenscheinnahme durch uns bringt die Ursache ans Licht
  • Ggf. vorhandene Regressverdachte, Obliegenheitsverstöße, sowie Gefahrenerhöhungen werden benannt
  • Zukünftig auftretende Schäden gleicher Art werden durch Handlungsempfehlungen unterbunden
  • Die Kosten können hierdurch erheblich reduziert werden
  • Art & Umfang des Schadens