Sturm-/Hagelschäden

Nach aktuellen Zahlen des GDV (Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft) sowie der Münchner Rück nimmt das Ausmaß von Sturmschäden in den letzten 30 Jahren stetig zu.

Bedingt durch fortwährende Klimaveränderungen erhöht sich die Frequenz und die Intensität der wetterbedingten Folgeschäden.

Für eine kompetente und fachliche Abwicklung eines solchen Schaden helfen wir Ihnen gerne weiter.

Unsere QUALITÄT - Ihr PLUS:

  • Eine Inaugenscheinnahme durch uns bringt die Ursache ans Licht
  • Ggf. vorhandene Regressverdachte, Obliegenheitsverstöße, sowie Gefahrenerhöhungen werden benannt
  • Zukünftig auftretende Schäden gleicher Art werden durch Handlungsempfehlungen unterbunden
  • Bei neu zu versicherten Objekten kann das Risiko benannt werden
  • Die STS-Schadenquote kann hierdurch erheblich reduziert werden
  • Art & Umfang des Schadens, die überhaupt mögliche Verursachung durch
  • Sturm an diversen Bauteilen, bzw. ggf. ausschließlich möglicher Schadenseintritt auf Grund Vorschäden kann durch uns wissenschaftlich fundiert widerlegt/bestätigt werden

TIPPS:

  • Lassen Sie, insbesondere bei stark exponierten Gebäuden und anfälligen Bauweisen das Baualter >/= 10 Jahre regelmäßig protokollierte Inaugenscheinnahmen durch qualifizierte Personen durchführen.